Kickstarter ignoriert uns und löscht unsere Kampagne
Kickstarter ignoriert uns und löscht unsere Kampagne

Wenn ich eins gelernt habe, dann das Kickstarter alles andere als neutral ist. Ihre eigenen Regeln befolgen sie auch nicht und wenn man echte Hilfe braucht, dann lasse sie einen im Regen stehen.

Ich hatte einige Fragen an Kickstarter gestellt und um Hilfestellung gebeten. Leider kamen nur Standardantworten und der Hinweis auf ihr FAQ. Ich hatte aber bereits geschrieben das ich das FAQ komplett gelesen habe. Keine Reaktion seit dem. Ich habe Kickstarter darauf angesprochen das sie gegen ihre eigenen Regeln verstoßen und Projekte zulassen die nicht innovativ sind (einer der wichtigsten Regeln bei Kickstarter). Da werden Produkte verkauft die schon längst auf dem Markt sind und Kickstarter macht sie sogar zu ihrem Favoriten. Völlig neue Produkte wie z.B. Antheia versinken unter den vielen Kopien. Wenn man mal etwas forscht findet man schnell heraus das viele andere die gleiche Erfahrung gemacht haben.

Kickstarter leistet kein Support für Projekte die sie selber nicht interessant finden. Kickstarter hebt gewisse Projekte hervor die sie persönlich mögen und ignoriert die anderen. Natürlich ist auch Geld im Spiel. Zahlst du die richtige Summe an Kickstarter landet dein Projekt plötzlich ganz weit oben. Da passiert leider viel illegales.

Kickstarter ist ein intransparentes Unternehmen das gewisse Projekte bevorzugt und die anderen Kunden im Regen stehen lässt. Wenn du denkst du kannst hier deinen Prototypen finanzieren, falsch gedacht. Kickstarter fördert ausschließlich Projekte die bereits völlig fertig sind, genau so wie ein Webshop. Dabei sollten sie dir doch eigentlich helfen dein Startup zu „kickstarten“.

Ich habe Kickstarter wohl ein mal zu viel auf ihre Fehler hingewiesen. Als Reaktion wurde Antheia vorzeitig beendet, mit dem Hinweis ich hätte gegen deren Regeln verstoßen. Das kann nur leider nicht sein, da Kickstarter meine Seite abgenommen hat und seit dem keine großartige Änderung stattgefunden hat.

Egal, Antheia macht weiter. Ich weiß aktuell noch nicht wie, da ich auf das Geld angewiesen bin, aber ich arbeite bereits an einem neuen Plan. Niemand kann uns aufhalten Menschen zu helfen ihre eigenen Medizin zu züchten.